Kinderzauberkurs
mit Zauberer Markus

Geeignet für Kinder im Alter von 7 - 10 Jahren

Bei einem Zauberkurs schlüpfen die Kinder für kurze Zeit in die Rolle eines echten Zauberers und können selber erfahren, wie aus einem einfachen Zaubertrick ein Kunststück entsteht. So nutzt diese Pädagogik die Freude der Kinder am Zaubern.

Die Kinder verbessern sprachliche, grob- und feinmotorische oder soziale Schwierigkeiten, sobald sie in die Rolle eines Zauberers oder einer Zauberin schlüpfen. Sie erlernen beim Rollenspiel, bei den Improvisationen, beim Lernen der Tricks, beim Präsentieren oder Requisitenherstellen ihre unterschiedlichen Kompetenzen, ohne dass sie selber den Faktor „Lernen“ wahrnehmen.

„(…) Ein herrliches Mittel zur Übung in freier Rede und zur Erlangung einer körperlichen und geistigen Gewandtheit“ – wenn es nach Johann Wolfgang von Goethe geht, einem der bedeutendsten Dichter im deutschsprachigen Raum, kommt der Zauberei eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu.

Und wer kann diesem klugen Kopf schon widersprechen? Vor einem Publikum stehen, Geschichten entstehen lassen, Fingerfertigkeiten erlernen und diese dann präsentieren, mit den Zuschauern interagieren und immer zwei Schritte vorausdenken – Zauberei fordert dem Künstler Einiges ab. Kein Wunder also, dass der Magie auch in der Pädagogik eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zukommt.


Heiße Tricks für coole Kids

 Im Kurs erlernen Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren

kleine Zauberkunststücke und wie man einen Ballon modelliert.

 

Die Kinder bekommen alle Materialien die für den Kurs notwendig sind, auch einen Ring, ein Seil, Kartonpapier sowie eine farbige Broschüre mit allem was im Kurs gemacht wurde.

 

Darin können die Kinder auch zuhause nochmal alles nachlesen.

Es dürfen alle gebastelten Sachen mit nach Hause genommen werden.

 Dauer ca. 2 Stunden

 

Bitte bringt eine Schere, Klebstoff und Buntstifte mit und denkt auch an etwas Kleines zum Essen und Trinken,

weil eine kurze Pause gemacht und benötigt wird.

 

Ich kann 2 verschiedenen Zauberkurse anbieten.

Voraussetzung für Teil 2 ist aber der Teil 1

 

Zauberkurse
Menü schließen